Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tunesisches Kriegsschiff rammt Flüchtlingsboot
#1
http://mobil.krone.at/592614

Die flüchtenden Tunesier wurden dann von der italienischen Küstenwache aus dem Meer gefischt. Eigentlich bleibt mir angesichts von so viel Blödheit nurmehr der Mund offen. Da stellen sich mir gleich mehrere Fragen: 1) Wohin hat dann die italienische Küstenwache die "Flüchtlinge" (alles Tunesier) denn anschließend gebracht? 2) warum flüchten jetzt plötzlich vermehrt Tunesier aus Tunesien 3) Wovor flüchten diese Tunesier? Am Ende vor den tunesischen Strafverfolgungsbehörden?

Und schließlich: ist das wirklich nur gutmenschliche Blödheit oder steckt da ein ganz perfider Plan dahinter? Wie blöd kann man denn eigentlich noch sein, ohne dass es langsam doch auffällt?
Zitieren
#2
Auch die tunesischen Gefängnisse werden geleert. Wirkliche Tunesier können nur diejenigen sein, die einen Tunesischen Pass vorzeigen können. Die italienische Küstenwache bringt ihren "Fang" immer nach Italien.

Einzig Libyen hält sich an die Regeln und inhaftiert die Kriminellen Glücksritter.

"Geflüchtet" sind die ausnahmslos wegen zu wenig Geld fürs Nichtstun oder weil sie als Kriminelle verfolgt werden.
Zitieren
#3
https://pogonal.com/forum/thread-944.html

Und was dabei herauskommt, wenn die Tunesier dann schlußendlich bei uns aufschlagen, siehe beispielsweise oben
Zitieren
#4
Treffer und versenkt -Wink

Ich dachte immer, die Aufgabe einer Küstenwache sei es, die Küste zu bewachen und nicht auf Fang zu gehen.
Zitieren
#5
Alles Kriminelle. Hilfsweise Schwachsinnige.

Summa sumarum dringend benötigte Fachkräfte.
Zitieren
#6
(10-09-2017, 10:33 PM)Riesenschnauzer schrieb: Alles Kriminelle. Hilfsweise Schwachsinnige.

Summa sumarum dringend benötigte Fachkräfte.

...als Politiker!
Big Grin
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste