Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vorbereitungen für Häuserkampf
#1
https://www.svz.de/regionales/brandenbur...1-amp.html


Zitat:ANTI-TERROREINSÄTZE BRANDENBURG
Polizei rüstet sich für Häuserkampf

Die Brandenburger Polizei will sich in Zeiten erhöhter Terrorgefahr neu aufstellen. Streifenpolizisten werden so ausgerüstet, dass sie möglichen Attentätern Paroli bieten, bis das SEK eintrifft.
„Ich habe die Menschen in diesem Land zu schützen. Die Polizei nimmt ihre Verantwortung wahr.“ Mit diesen Worten stellte Brandenburgs Polizeipräsident Hans-Jürgen Mörke eine Initiative vor, mit der das Land mit Bayern federführend in der Bundesrepublik sei.

Die Beamten von Bereitschaftspolizei und Wach- und Wechseldienst werden Erstinterventionskräfte. „Wenn wir morgen plötzlich eine Terror-Lage in Cottbus haben, kann in einem Flächenland wie Brandenburg nicht sofort das Spezialeinsatzkommando da sein.“ Es gehe darum, dass die Beamten in den Funkwagen die erforderliche Waffe und spezielle Schutzausrüstung nebst dem neuartigen Splitterschutzhelm aus Titan haben.
Für den Anfang sollen pro Inspektion zwei Funkwagen rund um die Uhr mit dieser Ausstattung unterwegs sein. Dies sei so gut wie abgeschlossen. „Wenn Terroristen irgendwo ihr Spiel machen, sind diese Kräfte sofort da.“ Hinter dem „Konzept für lebensbedrohliche Einsatzlagen“, kurz: Klee, stecke „ein riesiges Ausbildungskonzept“. Es gehe um Grundlagen der Terrorismusbekämpfung – Taktik, Ausbildung Ausrüstung. Das Konzept wurde per Erlass des Innenministeriums in Kraft gesetzt.
Schrittweise werden alle Beamten mit der MP7 vertraut gemacht, der Standard-Waffe für diese Einsätze. Für die Ausbildung werden Schießstände modernisiert. Das Training an der neuen Waffe läuft bereits für viele Beamte. Bis Ende 2018 wird das Gesamtkonzept mit Schulung aller Einsatzbeamten umgesetzt sein.
Zitieren
#2
Das beruhigt ja ungemein!
Zitieren
#3
Tja. Alles so schön bunt hier.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste