Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vollbesetzter Zug mit Grünverstrahlten sieht zu, wie 5 Mädchen von Afrikanern sexuell
#1
Vollbesetzter Zug mit Grünverstrahlten sieht zu, wie 5 Mädchen von Afrikanern sexuell belästigt werden.

Keiner hilft, die Afrikaner werden als "Männer" "verharmlost", wie selbstverständlich läßt man die Täter flüchten und sucht nun nach "Männern".



Zitat:Fünf Mädchen im Zug belästigt – und kein Fahrgast hilft

Im Zug werden die fünf Mädchen, die zwischen 14 und 17 Jahre alt sind, von zwei Männern angesprochen. Doch damit nicht genug: Die beiden Männer bedrängen die Mädchen, berühren sie an Haaren und Armen, wie die Polizei Bremen mitteilt.

Der Zug ist zu dieser Zeit voll besetzt, doch niemand schreitet ein. Eines der Mädchen weiß sich nicht anders zu helfen und fotografiert die Angreifer. Daraufhin wird sie von den Tätern bedroht und aufgefordert, das Bild zu löschen. Aus Angst vor einem Übergriff löscht sie das Foto.

https://www.welt.de/vermischtes/article1...shared.web

Bei einem vollbesetzten Zug kann es sehr wirkungsvoll sein, überzeugend und lauthals "Feuer-Feuer" zu rufen.
Zitieren
#2
Wie wäre es damit, mal laut stop bimbo zu rufen!
Zitieren
#3
Im Zug habe ich immer meine jpx dabei - übrigens ganz legal!
Muss mir jetzt nur noch ein Schulterholster zu legen.
Zitieren
#4
Hier mal ein abkacker -  Statement dazu aus dem Forum PI:

Eduardo 15. November 2017 at 21:24

@ Megastar 15. November 2017 at 18:11

OT
Bremen – Zwei Männer bedrohen fünf Mädchen im Zug – nur eine 15 Jährige greift ein

https://www.youtube.com/watch?v=jFLtxiZ3C-Q

******************************

Völlig verständlich, dass da außer dem einen Mädchen (wenn die Story überhaupt stimmt; ich bezweifle es) niemand etwas tat:

Spricht man als Mann die Bereicherer (in diesem Falle ein 13- und ein 19-jähriger Flutling) an, kassiert man Messerstiche, Faustschläge und Fußtritte ins Gesicht und auf den Kopf. Hat man Glück und überlebt schwer verletzt, entstellt und womöglich für den Rest des Lebens behindert, wird sich die Unfallversicherung vermutlich zu zahlen weigern, weil man sich an einer Schlägerei („Raufhändel“) beteiligt hat.

Wird man gott- und staatsgefällig umgebracht, dürfte es dafür inzwischen nicht einmal mehr postum eine Verdienstmedaille auf den Sarg geben, weil das ja den Rassismus fördern könnte, von Renten für die Hinterbliebenen erst gar nicht zu reden.

Verletzt man die edlen Wilden aus dem Morgenland oder Afrika dagegen nur schon ein wenig, wird einen die gnadenlose, brutale Härte der linken deutschen Justiz treffen. Danach ist das Leben wegen der Vorstrafe ruiniert, weil man dann keine Arbeit und keine Wohnung mehr finden wird.

Der „Staat“ (= Polizisten und Richter) hat das sogenannte Gewaltmonopol. Also hat er und nur er für den Schutz seiner entwaffneten Bürger zu sorgen.

87 Prozent aller Wähler sind zudem mit den Verhältnissen völlig zufrieden. Ein weiterer Grund, sich nicht für die einzusetzen.

Okay, es gibt auch noch die Möglichkeit, nach wirkungsvollem Eingreifen abzuhauen, bevor die Polizei einen packt und der Justiz ausliefert, aber das ist bei weitem nicht in allen Situationen möglich.
_____________________________________________________________________________________________________________________________

Bin Berliner 15. November 2017 at 22:40

Eduardo15. November 2017 at 21:24

@ Megastar 15. November
____________________________________

Wissen Sie, exakt wegen Leuten wie Ihnen, ist dieses Land so am abkacken..

Wären Sie in der Bahn, würden sie also auch zu der wegschauenden Masse gehören.

Und dann geben Sie auch noch hier, Ihre… „Ich habe mir in die Buxe geschissen – Tips“, zum Schlechtesten..

Hört bloß nicht auf dieses Weichei….

Es waren Minderjährige, da gibt es nichts abzuwegen!
Zitieren
#5
Mit der Zeit gibt es immer mehr Meldungen, bei denen mir jeder Kommentar im Hals stecken bleibt. Was ist nur aus unserem Land geworden? Wegducken oder Wegschauen ist wenig hilfreich.
Zitieren
#6
Es wird allerhöchste Zeit, daß die Bevölkerung ganz andere Seiten aufzieht.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste