Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sozialarbeiterin (44) im Dienst vergewaltigt
#1
Sozialarbeiterin (44) im Dienst vergewaltigt

[Bild: 2w1489qlowc0.bildcp5sqi.jpg]

Polizei nahm nach der Vergewaltigung einen 20-jährigen Verdächtigen fest

Dresden – Was für eine abscheuliche Tat! In Dresden-Friedrichstadt wurde eine Sozialarbeiterin (44) im Dienst vergewaltigt.
Wie die Dresdner Polizei am Sonntag mitteilte, verging sich der Beschuldigte bereits vor drei Tagen an der Frau.

„Die 44-jährige Geschädigte begab sich in ihrer Funktion als Sozialarbeiterin in die Wohnung des 20-jährigen, syrischen Tatverdächtigen. Dieser verging sich schließlich gegen den Willen der Frau sexuell an ihr bis hin zum vollendeten Geschlechtsakt“, so ein Polizeisprecher.

Das Opfer zeigte den Vergewaltiger an, woraufhin der Ermittlungsrichter sofort einen Haftbefehl erließ. Der Syrer befindet sich derzeit in der JVA

http://www.bild.de/regional/dresden/verg....bild.html
Zitieren
#2
Och Mensch, na wer macht denn so was?
Zitieren
#3
Nennt sich Berufsrisiko
Zitieren
#4
Ein TS Leser:

Zitat:„Deutschland hat seine Freiheit verspielt, es wird nie wieder so sein wie früher. Wir haben gewarnt, Ihr habt uns dafür verachtet. Jetzt bekommt Ihr was Ihr gewählt habt. Mehrkosten, Maschinenpistolen auf Volksfesten, Terroranschläge. Danke dafür, Frau Merkel. „
Zitieren
#5
Dass so was noch veröffentlicht wird. Eigentlich müsste es heißen: Mann vergewaltigt Frau. Die Syrer sind doch allesamt Atomphysiker und Doktoren.
Zitieren
#6
Leider eben nicht alle...
Zitieren
#7
Das war auch nur ironisch gemeint.
Zitieren
#8
Da hat die Sozialarbeiterin doch glatt soziale Arbeit gemacht.  Big Grin
Zitieren
#9
(11-26-2017, 09:32 PM)niki schrieb: Das war auch nur ironisch gemeint.

Na meins auch  Smile
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste