Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hamburg: Bombe explodierte in Hamburg S-Bahnhof
#1
http://mobil.krone.at/604208

Ist das wichtig? Wieder so ein kleiner Zwischenfall. Gähn. Gab ja keine Verletzte geschweige denn Tote. Und überhaupt: hat das irgendwas mit der Flüchtlingslüge (ups, sorry, krise) zu tun? Bitte weitergehen...
Zitieren
#2
ein pyrotechnischer Gegenstand....
Zitieren
#3
Der Stadtteil Veddel und die gleichnamige S-Bahn-Station liegen direkt südlich der Hamburger Elbbrücken, den östlichen Einfahrtsrouten in die Stadt. Die Veddel galt früher wegen ihrer Anbindung an das Hafengebiet als traditioneller Arbeiterstadtteil, heute ist sie eher multikulturell, aber noch industriell geprägt. Hier leben rund 4 700 Menschen. Rund 70 Prozent der Einwohner haben nach Angaben des Statistikamtes Nord einen Migrationshintergrund.
Zitieren
#4
Ich tippe auf einen Pfennigschwärmer....
Zitieren
#5
War eben kein Rechter und es war keine Moschee oder Asylantenheim in der Nähe.
Dann wäre es selbstverständlich Terror und ein Mordversuch!
Aber so...
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste