Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Heiliger Yücel, Diesel des Satans, Macron Freimaurer-Puppe?
#1
2017 war ein Jahr der wahnsinnigen Nachrichten. Doch einige Hammer-Storys sind unter dem Radar verschwunden. Hagen Grell spricht darüber mit Gerhard Wisnewski:

https://youtu.be/Md8BPpIlLTk

Zitieren
#2
"Deutsche sterben von seiner schönsten Seite"
Zitieren
#3
(01-08-2018, 02:07 AM)Bin Berliner schrieb: "Deutsche sterben von seiner schönsten Seite"

Ja, und zwar hier: https://youtu.be/Md8BPpIlLTk?t=415

Ich hoffe, Erdowahn läßt den Yücel in seiner Zelle verrotten, denn nach dieser
Aussage https://youtu.be/Md8BPpIlLTk?t=429  "Egal, etwas Besseres als Deutschland findet sich allemal!" müßte der doch jetzt am Ziel sein! Ich freue mich so sehr für ihn, dass sein Traum nun wahr geworden ist! Möge dieser nie platzen!!!
Zitieren
#4
Die Türken haben es sich in der Zwischenzeit gründlich verscherzt. Die müssen raus aus Deutschland. Die haben mehrfach nachgewiesen, daß sie inkompatibel sind.
Zitieren
#5
Der Erdogan soll den Yücel...........
Egal, aus bewußter Selbstdisziplin der Sache wegen (man kann nicht andere welche diesbezüglich Fehler macher - Stichwort Causa Becker - und sich dann selbst entgleisen lassen) unterlasse ich den zweiten Teil des Satzes. Sollte er tatsächlich wieder aufgrund des Zuspruches von Merkl und Konsorten freikommen, dann obliegt es der AFD dies offen zu thematisieren und der Öffentlichkeit zur Kenntnis zu bringen.

PS.: Es muss bald jeder in Deutschland wissen, dass Deutschland von seinen eigenen Todfeinden regiert und bewusst zerstört wird und mit ihm ganz Europa.....
Zitieren
#6
(01-08-2018, 11:42 AM)kritiker schrieb: Der Erdogan soll den Yüzel...........
Egal, aus bewußter Selbstdisziplin der Sache wegen (man kann nicht andere welche diesbezüglich Fehler macher - Stichwort Causa Becker - und sich dann selbst entgleisen lassen) unterlasse ich den zweiten Teil des Satzes. ...

Bitte keine Selbstzensur, nur weil das Gesindel es so vorgibt.
Hören wir auf, bisher selbstverständliche Begriffe zu benutzen, haben die gewonnen und suchen gleich nach den nächsten Begriffen, die wir nicht mehr verwenden dürfen.
Einfamilienhaus (Familie?), Kreuzfahrtschff (Kreuz?), Fahrradständer (männlich?), u.s.w.
Denen fällt immer was ein, uns die Sprachhoheit zu nehmen.
Sag' ruhig, daß Erdogan seinen Landsmann behandeln soll, wie er es für richtig hält, denn nach eigener Aussage möchte Yüzel ja kein Deutscher sein und wünschte Thilo Sarrazin seinerseits ebenfalls den Tod, nur weil der ein Buch geschrieben hatte, welches gut recherchiert war.
Sollen sich doch nicht Betroffene über den Begriff Neger aufregen! Der Neger bleibt deshalb trotzdem schwarz und sorgt selbst für allerlei Sprachwitze wie "Schwarzfahrer" oder "Schwarzärgern", wenn er entsprechendes tut.
Ich rege mich doch auch nicht auf, wenn ich "weiß wie eine Kalkwand" werde oder "blauäugig an eine Sache herangehe".
Ich mache erst mal los, hab' Appetit auf Zigeunerschnitzel bekommen und bin überzeugt, daß deswegen kein Zigeuner um sein Leben fürchten muß!
Zitieren
#7
(01-08-2018, 12:09 PM)Tolkewitzer schrieb: Bitte keine Selbstzensur, nur weil das Gesindel es so vorgibt.
Hören wir auf, bisher selbstverständliche Begriffe zu benutzen, haben die gewonnen und suchen gleich nach den nächsten Begriffen, die wir nicht mehr verwenden dürfen.
Einfamilienhaus (Familie?), Kreuzfahrtschff (Kreuz?), Fahrradständer (männlich?), u.s.w.
Denen fällt immer was ein, uns die Sprachhoheit zu nehmen.
Sag' ruhig, daß Erdogan seinen Landsmann behandeln soll, wie er es für richtig hält, denn nach eigener Aussage möchte Yüzel ja kein Deutscher sein und wünschte Thilo Sarrazin seinerseits ebenfalls den Tod, nur weil der ein Buch geschrieben hatte, welches gut recherchiert war.
Sollen sich doch nicht Betroffene über den Begriff Neger aufregen! Der Neger bleibt deshalb trotzdem schwarz und sorgt selbst für allerlei Sprachwitze wie "Schwarzfahrer" oder "Schwarzärgern", wenn er entsprechendes tut.
Ich rege mich doch auch nicht auf, wenn ich "weiß wie eine Kalkwand" werde oder "blauäugig an eine Sache herangehe".
Ich mache erst mal los, hab' Appetit auf Zigeunerschnitzel bekommen und bin überzeugt, daß deswegen kein Zigeuner um sein Leben fürchten muß!

Herrlich mein Guter;
darin steckt nicht nur viel Wahrheit, sondern auch eine gewaltige Portion Wortwitz.

In Indien (und wie ich höre auch in Afrika) werden Weiße gern Weißbrots genannt. Darüber muß ich immer schmunzeln, denn kaum einer weiß, daß ich tatsächlich so heiße.

Im Gegenzug nennen Weiße in Indien die Inder gern Coconutheads. Das trifft es oftmals recht gut.

Dabei wird diese Wortspielerei in Indien eher schmunzelnd und mit Humor aufgenommen. In Afrika und Moslemien sieht das anders aus.
Zitieren
#8
(01-08-2018, 11:45 PM)Der Dativ schrieb: In Afrika und Moslemien sieht das anders aus.

Das liegt daran, daß Moslems keinerlei Humor haben.
Wer sich 5x am Tag niederwirft und von hinten aussieht wie ein Fahrradständer, nur weil er wahnsinnige Angst vor der Hölle hat, hat nicht nur gewaltig einen an der Waffel, sondern sein Humor dürfte auf dem Niveau einer Molluske sein.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste