Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
so einfach geht Pogonal - bebilderte Anleitung !
#1
So einfach geht Pogonal – bebilderte Anleitung


Immer wieder stelle ich fest, daß Nutzer ein Problem mit der richtigen Nutzung der Forensoftware haben. Es sei unübersichtlich, kompliziert und man finde sich nicht zurecht, heißt es.


Das liegt daran, weil in einem Forum nicht einfach ein „Artikel“ eingestellt wird, unter den man kommentieren kann bis der nächste Artikel eingestellt wurde, der dann darüber steht, wie wir das aus Blogs kennen. Ein Forum hat eine kompliziertere, aber einfach zu verstehende Struktur. Man muß sie nur einmal begriffen haben, dann kann man schnell neues und auch altes wiederfinden.


Deshalb habe ich kürzlich das Thema „So einfach geht Pogonal“ erstellt“. Es war jedoch nur eine schriftliche Anleitung. Da Menschen aber „Augenwesen“ sind, habe ich mir jetzt die Mühe gemacht, das ganze zu bebildern.


Damit sollte auch jemand, der noch nie in einem Forum unterwegs war, sich schnell zurechtfinden.


Los geht’s:


Als erstes sollten wir uns angewöhnen, die Forenübersicht unter:


https://pp.userapi.com/c840239/v84023999...-905ak.jpg


zu unserer Startseite im Forum zu machen, die wir nicht schließen, bis wir Pogonal verlassen möchten. Die Seite sieht folgendermaßen aus:


[Bild: gLXPW-905ak.jpg]


Pogonal ist nicht einfach nur ein Forum, sondern ganz viele. In der Forenübersicht oben sehen wir eine Übersicht, über die ganzen Unterforen. Vor jedem Unterforum sehen wir ein Bällchen (siehe Pfeil).
Ist dieses Bällchen grau, bedeutet das, seit unserem letzten Besuch dort, ist nichts hinzugefügt worden, hat sich also nichts verändert.


Ist dieses Bällchen schwarz, heißt es, in diesem Unterforum gibt es neue Themen oder Kommentare. Das wollen wir nun anschauen !


Das tun wir am sinnvollsten, indem wir mit der rechten Maustaste auf das Unterforum klicken, das uns interessiert (siehe Pfeil).


[Bild: ueKlj9bidus.jpg]


Sofort geht ein kleines Fenster auf, in dem wir oben auf „Link in neuem Tab öffnen“ klicken (mit der linken Maustaste).


Die Forenübersicht bleibt dabei unverändert geöffnet. In einem neuen Tab öffnet sich nun das ausgewählte Unterforum (im Beispiel das Unterforum „Presse/Medien und alternative Medien“):


[Bild: bOpBEb5SlCo.jpg]


Darin sieht es ähnlich aus wie in der Forenübersicht. Denn jedes Thema, das ein Mitglied einstellt, bedeutet ein neues Forum. Wir sehen nun also eine Übersicht über die ganzen Unter- Unterforen, die wir gewöhnlich Thema oder Artikel nennen, unter dem Unterforum „Presse/Medien und alternative Medien“


Das Thema, also eigentlich das Unter-Unterforum, in dem sich zuletzt etwas geändert hat durch einen neuen Kommentar z.B. steht immer ganz oben (außer es ist wie hier, ein wichtiges Thema darüber fixiert) und durch einen kleinen grünen Pfeil markiert (siehe Pfeil):

Das wollen wir lesen und vielleicht auch etwas dazu schreiben ? Dann klicken wir es mit der linken Maustaste an !
Und schon sind wir direkt im Thema, können die neuesten Kommentare lesen und etwas dazu schreiben:

[Bild: 2-tJIcRTmUM.jpg]

Sind wir damit durch, schließen wir diesen Tab einfach. Es ist nicht hilfreich, den Tab geöffnet zu lassen ! Das macht die Sache nur unübersichtlich.


Danach ist als einziger Pogonal-Tab wieder die Forenübersicht von ganz oben auf unserem Schirm.


Wenn wir jetzt oder später feststellen wollen, ob uns z.B. jemand auf den Kommentar geantwortet hat oder ob es woanders etwas neues gibt, dann müssen wir nur die Forenübersicht aktualisieren.


Beim Browser im Beispiel (Google Chrome) geht das mit dem zum Kreis gedrehten Pfeil links oben. In anderen Browsern kann das anders aussehen.


Nach der Aktualisierung sehen wir wieder wie im ersten Bild anhand der grauen oder schwarzen Bällchen, ob es etwas neues gibt und können wieder genauso vorgehen, wie oben beschrieben.


Hat man das einmal verinnerlicht, ist dieses Forum bestechend einfach und übersichtlich zu bedienen.


Ausprobieren !
Zitieren
#2
Danke, lieber Dirk, für Deine Mühe, nun sollte es jeder kapiert haben, sogar ich!
Zitieren
#3
Vielen Dank für Deine Mühe, Dirk!

Das Augentier, bzw. der Sehmann in mir hat es nun etwas leichter, die Orientierung nicht zu verlieren.

Klasse gemacht!
Zitieren
#4
Mit dieser Bilder Anleitung sollte wirklich jedes Pogonal Mitglied , Pogonal sicher und schnell verstehen .
Ich gebe zu das ich Pogonal auch ohne dieser Bilder Anleitung von Dirk nach einem Tag verstanden 
habe . In diesem Forum ist gar nicht schwer sich zu recht zu finden .  Cool
Zitieren
#5
Sogar mit Bilderchen...Toppi!
Zitieren
#6
Die oben schon erwähnte Forenübersicht sollte man übrigens immer geöffnet lassen. Dann entgeht einem nie etwas aktuelles.
Dies ist ein Tip vor allem an die vielen Gäste, die nur gelegentlich mal herein schauen.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste