Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vorbereitungen für die nächsten 7 Millionen Neger
#1
[Bild: 5a742c3c0d040391418b4567.jpg]


Zitat:Fast sieben Millionen Menschen Südsudans brauchen dringend Hilfe zum Überleben. Ihnen fehlt es durch den Bürgerkrieg im Land an Wasser, Nahrung und medizinischer Grundversorgung. Auf dem afrikanischen Kontinent bahn sich eine neue Flüchtlingskrise an. .

https://deutsch.rt.com/afrika/64639-sued...ingskrise/
Zitieren
#2
(02-04-2018, 01:38 PM)Redaktion schrieb: [Bild: 5a742c3c0d040391418b4567.jpg]


Zitat:Fast sieben Millionen Menschen Südsudans brauchen dringend Hilfe zum Überleben. Ihnen fehlt es durch den Bürgerkrieg im Land an Wasser, Nahrung und medizinischer Grundversorgung. Auf dem afrikanischen Kontinent bahn sich eine neue Flüchtlingskrise an. .

https://deutsch.rt.com/afrika/64639-sued...ingskrise/

Und wer gewährt uns leistungslose LuxusRundumVollversorgung, wenn hier der Bürgerkrieg ausgebrochen ist?
Zitieren
#3
Diese 7 Millionen Fachkräfte. Das sind alles Ingenieure, Krankenpfleger, Altenpfleger, Busfahrer, Erntehelfer usw.
Zitieren
#4
(02-04-2018, 01:51 PM)Redaktion schrieb: Diese 7 Millionen Fachkräfte. Das sind alles Ingenieure, Krankenpfleger, Altenpfleger, Busfahrer, Erntehelfer usw.

Aha, da muß ich wohl irgendwann mal geschlafen haben, als dieses Thema behandelt wurde!
Zitieren
#5
Das sind, von der bornierten Westlichen Wertegemeinschaft vorsätzlich, Entwurzelte.

Und nun sind sie eben da. Das ist doch logisch - oder etwa nicht?!

Der gemeine, feindbildkonditionierte Europäer ist scheinbar zu dumm, zu verstehen.
Zitieren
#6
Das Bild scheint mir eine Evolution der Tränendrüse darzustellen.

In den 70er Jahren wurden uns Bilder von blähbäuchigen, verhungernden Biafra-Kindern mit Fliegen um den Augen präsentiert, um uns zu bewegen, das Portemonnaie zu zücken. 
Die Hungersnot von Biafra war schon eine schlimme Katastrophe. Hier soll jetzt gar nicht danach gefragt werden, wer eigentlich Schuld daran war. 
Deutsche waren es sicher nicht. Aber sie spendeten unglaublich viel Geld.

Mit der Neuauflage der Bilder wird der Versuch gestartet, einen Schritt weiter zu gehen, noch bequemer sogar - vordergründig - "Spendet kein Geld, damit sie überleben können, nein, ladet sie ein an unseren Tisch !"

Bravo.
Zitieren
#7
Nix da. Die sollen in ihrem Land aufstehen und den zwei streitenden Stammesfürsten die Leviten lesen. Wir sind da absolut nicht zuständig für.

Die wollen in Europa nur schmarotzen.
Zitieren
#8
Wie Aliens vom Planeten Afrika
Zitieren
#9
(02-04-2018, 04:27 PM)Caesar schrieb: Das sind, von der bornierten Westlichen Wertegemeinschaft vorsätzlich, Entwurzelte.

Und nun sind sie eben da. Das ist doch logisch - oder etwa nicht?!

Der gemeine, feindbildkonditionierte Europäer ist scheinbar zu dumm, zu verstehen.

Cäsar Du triffst den Nagel auf den Kopf, denn: Durch Billigexporte von Landwirtschaftsprodukten zerstört die EU in afrikanischen Staaten die lokale Landwirtschaft, durch das Überfischen der dortgen Meeresgebiete zerstört auch die EU die lokale Fischerei und somit die lokalen subsistenzwirtschaftlichen Einheiten und produziert somit ENTWURZELTE Auswanderungswillige.

Gleichzeitig werden durch politische und militärische Einflußnahmen lokale Machtstrukturen zerstört und Chaos produziert (Bsp der sog. Arabische Frühling) und dann in der Folge plötzlich die Lebensmittelrationen in den lokalen Flüchtlingslager vor Ort (Bsp. Nordafrika) gekürzt und/oder sogar Lager plötzlich geschlossen (wie in Kenia vor ca. einem Jahr) und dadurch die Betroffenen zur Migration nach Afrika, vorwiegend Deutschland animiert.

Zuvor tauchen in den Lagern noch Typen wie die sattsam bekannte "Deutschland Du mieses Stück Scheisse" Claudia Roth auf und bestätigen indirekt die gezielt durch Schlepper verbreitete These, dass auf die Betroffenen in Europa das Paradies wartet.

Und zuletzt folgt noch die Merkl Einladung und schon ist der organisierte Wahnsinn perfekt.

Man sieht Du hast recht, auch diese Afrikaner sind entwurzelte zur Durchsetzung einer satanischen AgendeSeelen, die von den Drahziehern (die mächtigen Globalisten) mißbraucht werden.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste