Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Polizei vertuscht Herkunft
#1
Arabischer Armutsflüchtling vergewaltigt Flensburgerin 
Polizei vertuscht Herkunft

[Bild: Vergewaltiger_Flensburg.jpg]

Nachdem der brutale Araber eine junge Frau hinterrücks attackierte und vergewaltigte, veröffentlichte die Polizei eine nichtssagende Pressemeldung, nun wurde der Druck zu groß

Bereits am Dienstag den 20.06.17, gegen 01.30 Uhr befand sich eine 26-jährige Flensburgerin auf dem Heimweg. Sie ging von der Flensburger Hafenspitze in Richtung Wilhelmstraße. Bereits in Höhe der Unterführung „Mauseloch“ ist ihr ein arabischer Armutsmigrant aufgefallen. Dieser folgte ihr dann durch die Karlstraße und in die Süderfischerstraße. Im Bereich des Fleno-Parks wurde sie von diesem Unbekannten von hinten angegriffen.

Der perverse Muslim lauerte ihr bei einer Unterführung auf und verfolgte sie, bevor er sie hinterlistig attackierte und vergewaltigte

Der Mann brachte die junge Frau zu Boden. Es kam zu einer Vergewaltigung. Aufgrund der heftigen Gegenwehr der 26-Jährigen, ließ der Täter von ihr ab und floh in Richtung Karlstraße.

Zunächst gab die Polizei eine völlig fehlerhafte Täterbeschreibung heraus, der wichtigste Teil dass es sich um einen Armutsflüchtling handelt, dass der Täter also diese Merkmale aufweist, hat die Polizei pflichtwidrig ausgelassen.

Die Polizei Flensburg gibt eine völlig fehlerhafte Täterbeschreibung heraus und vertuscht das wichtigste Unterscheidungskriterium, die äußerlichen Merkmale eines Arabers
Erst mit der heutigen Veröffentlichung des Phantombildes, ließ sich diese Vertuschung nun aufdecken. Der Fahndungsdruck war zu hoch geworden. Die Polizei erhofft sich nun Hinweise, die zur Ergreifung des muslimischen Sextäters führen. Die Polizei in Flensburg kann unter der Rufnummer 0461-4840 kontaktiert werden.

Quelle: http://www.truth24.net/arabischer-armuts...-herkunft/

Anmerkung: Ist nicht das erste mal, daß die Polizei wie auch die Presse wichtige Details unterschlägt. Geschieht das etwa auf Weisung ? Man mag es kaum glauben, aber es scheint so.
Zitieren
#2
Na klar hat das Methode ....Siehe Schweden!

Unglaublich! Was für Arschlöcher hier ins Land geströmt sind...Wahnsinn!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste