Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Super Empfang für Martin Sellner am Wiener Flughafen
#11
@ Riesenschnauzer

Ja, der Olli Flesch, den meinst Du. Der hat scheinbar auch einige Verbindungen zu Personen aus dem Mainstream. Da kommt doch mal was zu Tage, wie man jetzt sieht. Alle leisten wichtige Arbeit.

Eben. Das geht nicht alles mal so Ratz-Fatz. Ich habe ca. 3 Jahre gebraucht, obwohl ich mich schon intensiv mit der Thematik befasst habe! Ich bin immer noch nicht am "Ende", immer wieder neue Erkenntnisse, aber auch immer wieder Zweifel. Keine einfache Sache. Da kann man den Gaul auch nicht von hinten aufzäumen.

Wichtig ist der Zusammenhalt und wir werden mehr. Gut so....
Zitieren
#12
Ja den meine ich. Heute das erste mal gesehen. Erstaunlich.

Wie gesagt, höchsten Respekt allen die sich "aus dem Fenster" lehnen. Was ich z.B. nicht mache.

Weil: keine Ahnung von moderner Technologie und (viel entscheidender) zu faul.

Aber immerhin goutiere ich die Kameraden und spende auch gerne.

Ich weiß was Caesar meint - aber ganz so einfach ist die Chose nicht.
Zitieren
#13
Zitat:Ich weiß was Caesar meint - aber ganz so einfach ist die Chose nicht.


Genau. Ein verdammt schwerer Vorgang. Die Basis liefern aber u.a. die von uns Beiden genannten Aktivisten.
Erst wenn das verinnerlicht wird, kann es im Kopf weiter gehen. Wußtest Du, dass z.B. der Volkslehrer suspendiert wurde?
Sellners Auto wurde abgefackelt, er wurde in einer Straßenbahn attackiert. Die junge Frau, welche die "Merkel muss weg" -Demo in Hamburg organisiert hat, bekam Hausbesuch von der Antifa. Und so weiter und so weiter...
Mein Respekt für all` diese Leute.
Zitieren
#14
Ja - mich erinnert das alles an Erzählungen meiner älteren Verwandten. Aus dem dritten Reich.

Ich war vor Jahrzehnten für Schill aktiv - da haben mir und meiner Freundin in unsererr Lieblingsbar Antifatzken aufgelauert.

Ich habe denen klar gemacht das sie tot sind (und vorher noch leiden werden) sollte meiner Freundin, meiner Familie, meinem Haus, unseren Hunden IRGENDETWAS passieren.

Scheint die SA begriffen zu haben - wir wurden NIE WIEDER belästigt.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste