Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Brennpunkt Hafenstraße Kontrolle an der Balduintreppe eskaliert – eine Festnahme!
#1
Brennpunkt Hafenstraße
Kontrolle an der Balduintreppe eskaliert – eine Festnahme!

[Bild: 20180709-joto-polizeieinsatz-hafenstrasse-007.jpg]

Brennpunkt Hafenstraße. Seit Monaten führt die Polizei hier Drogenkontrollen durch. Immer wieder. Das Ziel: Sie wollen die offene Szene, die dort zu finden ist, eindämmen und unter Druck setzen. Die Razzien durch die „Task Force Drogen“ wird von Anwohnern und vielen Linken kritisch gesehen. Ihr Vorwurf: Die „verdachtsunabhängigen Überprüfungen“ von dunkelhäutigen Menschen seien eine Stigmatisierung. Am Montag eskalierte eine Kontrolle.

Gegen elf Uhr überprüften Fahnder eine Gruppe an der Balduintreppe. Ein Mann flüchtet von dort offenbar auf das Gelände des Wohnprojekts „Plan B“. Der Hafenstraßen-Hinterhof gehört zu einem sechsstöckigen Gebäude, das an der Bernhard-Nocht-Straße liegt.

Die Bewohner protestieren schon lange gegen die Kontrollen, die sie als rassistisch einstufen. Am Eingang zum Hof ist ein Banner angebracht. „Wachtmeister, Zivis und andere Arschlöcher müssen draußen bleiben“ ist darauf zu lesen.

Die Einsatzkräfte forderten Verstärkung an. Mehrere Streifenwagen fuhren an der Hafenstraße vor. Sie suchten den flüchtigen Mann auf dem Privatgelände. Die Anwohner protestierten, stellten sich der Polizei in den Weg.

Laut Zeugen kam es zu kleineren Gerangel. Die Beamten verschafften sich Zutritt zum Gelände, nahmen den mutmaßlichen Dealer fest und setzten ihn in einen Streifenwagen.

Die Polizei hat sich zu dem Einsatz bislang nicht geäußert.

https://www.mopo.de/hamburg/polizei/bren...--30932118#
Zitieren
#2
Zitat:Die Bewohner protestieren schon lange gegen die Kontrollen, die sie als rassistisch einstufen. Am Eingang zum Hof ist ein Banner angebracht. „Wachtmeister, Zivis und andere Arschlöcher müssen draußen bleiben“ ist darauf zu lesen.

Das kann man als Nachweis betrachten, daß dort eine Antifa-Zentrale ist die auch Drogenhandel betreibt. "Ausräuchern" wäre angesagt.
Zitieren
#3
Nicht mit diesem Konstrukt..das muss ersteinmal flächendeckend weg!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste