Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername/E-Mail:
  

Passwort
  





Foren-Statistiken
» Mitglieder: 75
» Neuestes Mitglied: Schauberger
» Foren-Themen: 3.770
» Foren-Beiträge: 23.601

Komplettstatistiken

Aktive Themen
Polizeirevier mit Fäkalie...
Forum: Berlin
Letzter Beitrag: Sorgenvoll2016
Vor 26 Minuten
» Antworten: 5
» Ansichten: 29
Der Merkel-Jet hat V1 err...
Forum: Politik Deutschland, Österreich und Nachbarländer
Letzter Beitrag: Sorgenvoll2016
Vor 30 Minuten
» Antworten: 9
» Ansichten: 38
München - Afghane lauert ...
Forum: Bayern
Letzter Beitrag: Tolkewitzer
Vor 42 Minuten
» Antworten: 1
» Ansichten: 7
München - 3 Neger verprüg...
Forum: Bayern
Letzter Beitrag: Redaktion
Vor 55 Minuten
» Antworten: 0
» Ansichten: 4
Essen - Terroranschlag de...
Forum: Nordrhein-Westfalen
Letzter Beitrag: Eugen
Vor 1 Stunde
» Antworten: 1
» Ansichten: 11
Antifa bekämpft sozial Sc...
Forum: Ausgrenzung Andersdenkender
Letzter Beitrag: Redaktion
Vor 1 Stunde
» Antworten: 0
» Ansichten: 5
Berlin Demo am 3.3.18
Forum: Bewegungen/Gruppen/Widerstand
Letzter Beitrag: Redaktion
Vor 3 Stunden
» Antworten: 2
» Ansichten: 18
Unbekannte sprengen Treso...
Forum: Berlin
Letzter Beitrag: Bin Berliner
Vor 4 Stunden
» Antworten: 1
» Ansichten: 10
Kandel Doppeldemo am 3.3....
Forum: Bewegungen/Gruppen/Widerstand
Letzter Beitrag: Bin Berliner
Vor 4 Stunden
» Antworten: 2
» Ansichten: 16
Hamburg Demo 26.2.18 Gäns...
Forum: Bewegungen/Gruppen/Widerstand
Letzter Beitrag: Redaktion
Vor 4 Stunden
» Antworten: 0
» Ansichten: 10

 
  Karlsruhe - Neger sticht Frau ab
Geschrieben von: Redaktion - , 10:29 PM - Forum: Baden-Württemberg - Antworten (4)

Zitat:Brutaler Messer-Angriff bei Karlsruhe: Frau auf offener Straße niedergestochen!

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe wird am Freitagnachmittag ein 36-jähriger Mann aus Kamerun dem zuständigen Haftrichter vorgeführt.
Dem Beschuldigten wird versuchter Mord und schwerer Raub vorgeworfen. Er soll sich am Freitag gegen 01.00 Uhr zunächst einer 48-Jährigen genähert haben, die gerade dabei sei, die Türe einer Gaststätte in Jöhlingen zu verschließen.

Hier soll er sein Opfer in englischer Sprache angesprochen und sich weiter genähert haben. Unvermittelt habe er dann mit einem Messer auf die Frau eingestochen.

Der 48-Jährigen sei es gelungen, den Angreifer die Treppe hinunter zu stoßen und mit Pfefferspray zu besprühen. Der Beschuldigte habe daraufhin erneut die Frau mit dem Messer angegriffen und verletzt. Schließlich habe er der Frau die Handtasche entrissen und sei geflüchtet. Mit Stich- und Schnittverletzungen wurde die Frau in ein Krankenhaus gebracht. 
https://www.karlsruhe-insider.de/news/17899-17899/

[Bild: 19479158_304.jpg]

Drucke diesen Beitrag

  Merseburg - Bürgermeister siedelt rechtswidrig Asylbetrüger an
Geschrieben von: Redaktion - , 09:29 PM - Forum: Sachsen-Anhalt - Antworten (5)

Zitat:Findet in Merseburg eine massive muslimische Besiedelung statt?

„Reinefartstraße. Keiner wusste vorher Bescheid, die Wohnungsgesellschaft hat die Mieter nicht informiert.
Lest den Augenzeugenbericht und TEILT diesen Beitrag:
„Die fangen jetzt hier an, hier Muslime anzusiedeln im Genossenschaftsviertel, in dem ich auch wohne. Hier leben viele Rentner. Das ist bis jetzt ein ordentliches Wohngebiet mit über Jahrzehnten gewachsenen Nachbarschaftsstrukturen. Heute kamen die ersten LKW-Kolonnen gegen Mittag mit neuen Möbeln, Kühlschränken, Herden, alle noch eingeschweisst.

Die muslimischen „Familien“ (meist junge Männer) dazu sind auch schon angereist. Die werden hier alle in Genossenschaftswohnungen von der BWG angesiedelt. Niemand kann sich erklären, woher die die Genossenschaftsanteile, ohne die ein Einheimischer eine solche Wohnung überhaupt nicht bekommt, haben sollen.

Niemand wurde hier über die neuen Nachbarn im Vorfeld informiert. Die alten Leute haben Angst, fangen an, sich in den Wohnungen zu verbarrikadieren. Am Montag soll weiter besiedelt werden, alle Wohnungen, welche hier im Viertel leer stehen.

Der Träger ist angeblich die „Volkssoli“. Mieteranfragen, welche sich mit Gerüchten zu den Besiedelungsplänen befassten, wurden im seitens der Vermieter-Genossenschaft nicht beantwortet (ignoriert). Man setzt die alten Leute, die sich nicht wehren können, hier vor vollendete Tatsachen. Das erinnert viele der alten Menschen an die Besetzung durch die Russen von 1945.“
https://www.journalistenwatch.com/2018/0...ung-statt/

Drucke diesen Beitrag

  Mönchengladbach Kundgebung 10.3.2018 „Wir sind das Volk“
Geschrieben von: Redaktion - , 09:23 PM - Forum: Bewegungen/Gruppen/Widerstand - Keine Antworten

Zitat:Mönchengladbach: Bürgerbewegung „Wir sind das Volk“ ruft zur Kundgebung auf

„Wir sind das Volk“ heißt eine Mönchengladbacher Bürgerbewegung, die am 10. März um 12 Uhr an der Burgfreiheit (Marktplatz) in Mönchengladbach eine Kundgebung veranstalten wird.
http://www.epochtimes.de/politik/deutsch...57083.html

Drucke diesen Beitrag