Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Grausiger Fund Barkassen-Besatzung entdeckt Wasserleiche in Altona
#1
Grausiger Fund
Barkassen-Besatzung entdeckt Wasserleiche in Altona

[Bild: bild-ruega-wasserleiche.jpg]

Altona-Altstadt - Grausiger Fund am alten Fischereihafen: Am Freitagvormittag ist an der Großen Elbstraße eine Wasserleiche angespült worden. Noch ist die Identität des Toten unklar.

Die Besatzung einer Hafenbarkasse entdeckte die leblose Person gegen 11 Uhr in der Nähe des Dockland, dem markanten Bürogebäude am ehemaligen England-Fähranleger. Die Leiche lag in Winterkleidung auf einem sogenannten Leitdamm, einem aufgeschütteten Wall aus Steinen, der die Strömung beeinflussen soll.

Die Besatzung der Barkasse alarmierte umgehend die Polizei. Die Feuerwehr barg letztlich die Leiche.

Todesursache und Identität des Mannes waren zunächst unklar, die Polizei schätzte ihn auf 50 bis 60 Jahre. Die Leiche soll nun rechtsmedizinisch untersucht werden. Möglich, dass es sich um einen Suizid oder einen vom Bord gefallenen Matrosen handelt.

Hinweis: In einer früheren Version dieses Textes hieß es, dass Spaziergänger die Leiche entdeckt hatten. Die Polizei hat diese Informationen mittlerweile korrigiert, wir haben den Artikel angepasst.

https://www.mopo.de/hamburg/polizei/grau...a-31745682
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste