Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
25-Jähriger verletzt sich selbst mit Küchenmesser, dann geht er auf Arzt und Polizist
#1
25-Jähriger verletzt sich selbst mit Küchenmesser,
dann geht er auf Arzt und Polizisten los

[Bild: 0a027d648818ee2f179f.jpg]

Marbach am Neckar - Heftiger Vorfall im württembergischen Marbach am Neckar bei Stuttgart! Am Mittwochnachmittag ging ein 25-Jähriger mit einem Messer auf Arzt und Polizisten los.

Wie die Polizei erst am Donnerstagvormittag mitteilte, wollte sich der Mann zunächst selbst aus der Klinik entlassen, was allerdings aufgrund einer vorausgegangenen Narkose nicht möglich war.

Als der Patient dann untersucht werden sollte, wehrte sich der 25-Jährige dagegen und wurde aggressiv. Als das Klinikpersonal den Patienten beruhigen wollten, wurde alles nur noch schlimmer, weshalb man schlussendlich die Polizei alarmierte.

Doch bis diese am Ort des Geschehens eintraf, beschädigte der 25-Jährige zunächst mehrere medizinische Geräte und griff sogar zu einem Messer, das er in der Personalküche vorfand. Zunächst fügte er sich damit selbst Verletzungen am Arm zu, dann ging er damit auf Ärzte und Pflegepersonal los.

Diese konnten sich glücklicherweise in einem Personalraum verbarrikadieren, sodass der Angreifer sie nicht weiter gefährdete. Der 25-Jährige trat noch mehrmals gegen die Tür, doch dann traf die alarmierte Polizei ein.

Als der aggressive Patient diese sah, ging er mit dem Küchenmesser auch noch auf die Beamten los. Als die Polizisten jedoch ihre Waffen zogen, gab der Mann schlussendlich auf.

Der Angreifer wurde anschließend in eine Psychiatrie gebracht.

https://www.tag24.de/nachrichten/ludwigb...us-1098329
Zitieren
#2
Neger machen halt Negersachen. Big Grin
Zitieren
#3
Ganz genau....

Gestern noch auf der Palme sitzend und heute schon im All Inklusive Schland...das überfordert natürlich!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste