Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wenn Deutschland nicht aufwacht, wird es vom Islam übernommen
#1
Seyran Ateş:
Wenn Deutschland nicht aufwacht,
wird es vom Islam übernommen

[Bild: Seyran-Ate%C5%9F-616x381.jpg]

Die kurdisch-türkischstämmige Anwältin und Frauenrechtlerin Seyran Ateş ruft Deutschland dazu auf, seinen Umgang mit dem politischen Islam schnellstens zu ändern. Ansonsten könnte das Land in 30 Jahren vom politischen Islam dominiert werden, wenn es keine Kehrtwende im Umgang mit diesem gebe.

In einem Beitrag – gepostet auf Facebook und Twitter – schreibt Ateş:


„Wenn in der deutschen Islam-Politik nicht bald eine Kehrtwende stattfindet, werden wir an einem Morgen in 30 Jahren in einem anderen Land aufwachen:
In einem Land, in dem der politisch motivierte Islam seine Vormachtstellung nicht mehr nur gegenüber der restlichen Gemeinschaft der Muslime behauptet, sondern längst auf breite Schichten der Mehrheitsbevölkerung ausweiten konnte und mit seinem Stimmgewicht Wahlen zu seinen Gunsten entscheidet.

In einem Land, das aus Angst davor, für sich und seine Werte einzustehen, eine ganze Generation großwerden ließ, die nicht dazu bereit ist, den Geist des Grundgesetzes zu leben und weit mehr Daseinszweck aus radikalen Predigten auslandsfinanzierter und reaktionärer Gebetshäuser bezieht als aus dem Geist der Aufklärung, der dieses Land frei, offen und somit reich gemacht hat.

In einem Land, in dem die religiös begründete Unterdrückung der Frau wieder Ausmaße angenommen hat, die man in unsere Breiten vergessen geglaubt hatte – und basale Grund- und Freiheitsrechte plötzlich wieder zur Disposition stehen.

Die Ignoranz gegenüber den Implikationen des Vormarsches antiaufklärerischer Gesinnungen mitten unter uns wird uns unsere Freiheit kosten. Jeden Tag nur ein Stückchen mehr, aber irgendwann absolut.

Ich will nicht in so einem Land aufwachen, und ich bin überzeugt, dass die große Mehrheit der Deutschen das auch nicht will. Machen wir den für unsere Zukunft verantwortlichen endlich eines klar:

Keine Toleranz den Feinden der Toleranz!“
Im Kommentarbereich erhält die Ateş, die 2017 in Berlin die liberale Ibn-Rushd-Goethe-Moschee gründete und seither mit dem Tod bedroht wird, Zustimmung. Jedoch gibt es eine erschreckende Anzahl von Kommentaren – mehrheitlich von mutmaßlich muslimischen Migranten-  die ihr vorwerfen, durch ihre Warnung die „Meinungsfreiheit“ nicht zu respektieren oder „AfD-Positionen“ zu vertreten.

Zitat:„Liebe Seyran ich denke wenn es in dem Tempo weiter geht dauert es keine 30 Jahre mehr. Meine Sorge gilt meinen Kindern und Enkeln, ich möchte auch nicht, dass sie in so einem Land aufwachen“.

Zitat:„Is schon komisch, aber genau davor warnt die Afd und Konsorten auch.“

Zitat:„Betreiben sie Wahlkampf für die AFD ? Obiger Text könnte 1 zu 1 von Höcke sein. Die große Gefahr der Islamisierung des Abendlandes. Mit solch einer populistischen Demagogie betreiben sie Hetze und schüren Ängste und Sorgen bei den Mitbürgern. Da hilft es auch nicht vom politischen Muslimen zu sprechen, denn in den Köpfen der Bürger kommt nur Kopftuch an und dies verbinden sie mit ihrer Demagogie.“

Zitat:„Frau Ateş – was ist den mit der Toleranz gegenüber den Kleidungsvorschriften der Muslime. Gegenüber ihrer Identität? Anscheinend ist sie gegenüber anders Gläubigen gegeben, aber den Muslimen tritt man feindlich gegenüber indem man ihnen ihre Freiheiten nimmt und ihnen somit einem Zwang aussetzt. Haben sie den wirklich so viel Angst vor einem Stück Stoff?“

Zitat:„Ich habe jetzt wirklich den Eindruck, dass sie allen ernstes glauben die Muslime können jeden Moment das Kalifat in Deutschland ausrufen und Berlin zur Hauptstadt bestimmen. Der Verfassungsschutz kriegt nichts von den Absichten der Muslime mit, außer Seyran Ates „

https://www.journalistenwatch.com/2019/0...ates-wenn/
Zitieren
#2
Es ist erschreckend, wie viele Gesellschaftsfeinde sich eingenistet haben. Feinde der Gesellschaft gehören konsequent aus der Gesellschaft ausgegrenzt.
Zitieren
#3
Derlei Diktaturen spühlen immer das Schlimmste nach oben..
Zitieren


Bitte beachte, dass neue Beiträge in diesem Forum von einem Moderator freigeschaltet werden müssen, bevor sie sichtbar werden.
[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste