Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Syrer nach Klub-Attacke wegen Justiz-Überlastung freigelassen
#1
Syrer nach Klub-Attacke wegen Justiz-Überlastung freigelassen:
Nun sitzt er wegen Belästigung einer 12 Jährigen in U-Haft!

[Bild: 3022-e1531757937711.jpg]

Vier syrische „Flüchtlinge“ saßen nach einem Angriff auf den „[b]Frosch der Klub“ in Frankfurt/Oder als Tatverdächtige in U-Haft und wurden wegen Überlastung des Oberlandesgerichts aus dieser entlassen, dabei wurde die mögliche Gefahrenlage für die Bevölkerung anscheinend außer Acht gelassen, die Einhaltung der sechsmonatigen Haftprüfungsfrist hat Priorität. [/b]

Vermutlich wäre es bei der Strafverfolgung von einem „Rechtsradikalen“ nicht zu so einem Lapsus gekommen, aber auch nicht bei Steuervergehen, Verkehrsvergehen und sonstigen Ordnungswidrigkeiten, die Geld in die Staatskasse spülen? Da weder eine Abschiebung noch sonst eine ernst zu nehmende Bestrafung für den Angriff drohen könnte, sendete die Freilassung bei einen der vier syrischen „Flüchtlinge“ wohl ein verheerendes Signal aus.

[…] Mustafa K. (40) hätte wegen einer Attacke auf einen Club in Haft sein müssen, doch die Justiz ließ ihn wegen Überlastung frei. Dann soll er versucht haben, ein Mädchen (12) zu küssen.

Jamie-Lee (12) aus Frankfurt (Oder) suchte ihre Bluetooth-Lautsprecher. „Ich weiß, wo die sind“, soll Mustafa K. (40) zu ihr gesagt haben. „Da vorne, im Lenné-Park.“ Nichtsahnend ging das Mädchen mit dem Syrer in den Park. Plötzlich soll er versucht haben, sie zu küssen. Dann soll er sich vor ihr entblößt haben! „Ich rannte so schnell ich konnte“, sagt Jamie-Lee. Bis heute kriegt sie Panik, wenn sie am Park langgeht.

Es hätte nicht so weit kommen müssen. Denn: Mustafa K. war nur auf freiem Fuß, weil das Oberlandesgericht ihn wegen Justiz-Überlastung laufen ließ!

https://politikstube.com/syrer-nach-klub...in-u-haft/
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste