Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ganz grosses Kino von Pazderski. Unter den Linden Sendung vom 13.03.2018
#11
Der Moderator ist angenehm neutral und fällt Pazderski überhaupt nicht ins Wort!
Zitieren
#12
Pazderski super. Der Moderator (merkwürdig für das Zwangsgebührensystem) neutral.

Das Geilste: Der Soldat a.D. erwähnt Le Waldsterben...

Der SPD-Schmierlapp aht nicht viel gepunktet...
Zitieren
#13
Also nochmals: erstaunlich angenehmer Moderator - man ist ja Kummer gewohnt heutzutage. Aber der hat sich (im Gegensatz zu Kreischtanten a la Maischberger) zurückgehalten aber immer im rechten Moment eingegriffen und dann jeweils dem einen oder anderen das Wort gegeben.

Geht doch...
Zitieren
#14
Super peinlich auch wie der Internationalsozialist punkten wollte mit Erschießung an der Grenze - die sind so dermaßen dämlich das die angeblichen 15% wirklich nur eine Beschönigung sein können.

Wer bei klarem Verstand will so was wählen?

Pazderski gab die Antwort: Dann lieber gleich Mutti. Und wie ich auch immer sage, Linkspartei.

Und erwähnte auch dass die Sozen überall in Europa im freien Fall sind. Die haben sich überlebt und keine Daseinsberechtigung mehr.

Zumal sie hier ca. 20 Jahren an der Macht sind - und NICHTS für uns Deutsche gemacht haben. Aber jetzt auf einmal... Dreckige Lügner.

Der Schmierlapp hat NIE gearbeitet - hat Pazderski herausgestellt. Und so ein Schmierulant ist in der Arbeiterpartei? Nur wegen Posten denke ich.
Zitieren
#15
(03-14-2018, 03:50 AM)Bin Berliner schrieb: "Sie sind einfach nur unerträglich, Herr Schneider" Big Grin

Weil es so schön ist, hier noch mal in zusammengefasster Form:

Zitieren
#16
Danke Dir Eugen...

Dieser Schneider ist ein dermaßen ekelhafter Schmierlappen...ohne Worte!

Ich hatte ja gesagt, dass ich mich etwas zurück halten werde....

Somit schreibe ich besser nicht, was mir durch den Kopf geht!
Zitieren
#17
Ein Dummschwätzer ohne Benehmen.

Gerade auf PI diesen Kommentar entdeckt:
---------
Heidesand 14. März 2018 at 18:05
Ich habe einige Jahre in EF gewohnt, Carsten Schneider hat ja seine Banklehre dort gemacht. Meine Blumenfrau erzählte mir, dass die Bankchefin gesagt hätte, Herr Schneider war der einzige Lehrling, den sie damals nicht übernommen hätten… Na ja, er hat ja ein Auskommen gefunden, als Finanzexperte bei der SPD.
---------

Passt ins Bild, das das Schneiderlein abgegeben hat.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste