Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Strafanzeige gegen Gelsenkirchens OB Baranowski gestellt
#1
Strafanzeige gegen Gelsenkirchens OB Baranowski gestellt

[Bild: doc71w6o3bbrip4v0he1pno-MASTER.jpg]
Mit einem neuem Transparent mit der Aufschrift „Unsere Gesellschaft ist und bleibt offen, frei und stark“
bezieht das Musiktheater klar Stellung. Anlass ist die bevorstehende Demonstration rechter Gruppen in der City. 

Gelsenkirchen - Vorwurf des Mönchengladbacher Ratsherrn Dominik Roeseler vor der Demo: Verletzung der Neutralitätspflicht. Polizei am Sonntag mit Großaufgebot.

Im Vorfeld der angekündigten Demonstrationen am Sonntag (12 bis 18 Uhr) in der Altstadt wurden Freitag letzte Feinabsprachen getroffen.

Wie berichtet, hat sich nach der Ankündigung einer Demo der rechten Gruppen „Mütter gegen Gewalt“ und „Patrioten NRW“ auf dem Bahnhofsvorplatz das Aktionsbündnis 16.9. gegründet, um jeder Form von Rassismus und Fremdenhass Paroli zu bieten. Insgesamt werden circa 2000 Teilnehmer erwartet.

https://www.waz.de/staedte/gelsenkirchen...31271.html
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste